blog



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Anleitungen
  Blogroll
  Tolle Wolle
  Andere schöne Sachen
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    nadelmasche
    omarosi
    reginasregenbogen
    - mehr Freunde


Links
   Stricknetz
   Strickblogs


Webnews



http://myblog.de/umgarnendes

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Herbst

Irgendwie fehlte dieses Jahr der Sommer bzw. längere Phasen zum Draußenverweilen und sich zu wärmen. Plötzlich ist es schon wieder Herbst. Die Bäume verfärben ihr Laub. Früchte sind eingemacht und stehen im Keller. Der Garten ist winterfertig. Nebel senken sich nieder und alles scheint etwas langsamer zu werden.

P1050542

Zu jeder Jahreszeit und fast bei jedem Wetter einfach schön ist der Blick vom Hörselberg. Hier sieht man den Beginn des Kammwanderweges und im Hintergrund das Ziel: den Großen Hörselsberg. Auf dem nächsten Bild schweift der Blick hinab ins Tal, wo noch nebel- und regenverhangen die Orte liegen wie im Dunst.

P1050543

Wenn der Herbstwind um die Ohren pfeift, braucht man auch wieder etwas geeignetes darauf. Ich habe meiner Tochter und mir das Brambles Beret gestrickt, einmal aus Royal Tweed von Lana Grossa und die grüne aus Schachenmayr Extra Merino.

P1050530

Und weil aller guten Dinge drei sind, konnte ich einfach nicht anders und habe noch eine weitere Mütze gestrickt aus Merimer von der Wollerey, die wunderbar kuschelig ist und sich prima verstricken lies. Mal sehen, wer sich damit seine Öhrchen wärmen wird?!

P1050547
17.10.10 19:40


Werbung


Kommentarfunktion

Sorry, ihr Lieben - ich musste leider die Kommentarfunktion ausschalten. In letzter Zeit wurde ich zugeschüttet von unzähligen Links zu Schmuck- und Uhrenreplika, Schuhangeboten oder Potenzmittelchen. Da dies weder mich noch Euch interessiert, habe ich die Kommentarfunktion gekappt.
Ich freue mich ganz sehr über Meinungen oder Grüße über das Gästebuch.

Über kurz oder lang werde ich mich nun wohl doch von myblog trennen. Ständig nervt da irgendetwas ...
16.10.10 09:55


Dieser Rock "rockt" ;-)

Ich hätte wohl nie geglaubt, dass ich mir mal einen Rock stricken werde. So etwas trägt doch extrem auf und ist nur für super Schlanke.
Denkste! Mir gefiel schon der Rock von der Knitty Frühherbstausgabe hier ausgesprochen gut. Aber ist das was für meinereiner?

Auf vielen Backnag-Fotos sah ich eine Dame mit diesem Rock und die Idee lies mir einfach keine Ruhe mehr. Die Ev hat prima geschrieben über ihr Strickprojekt und in ihrem Blog Mut gemacht auch loszulegen: Klick. So musste ich schnell meinen stash durchforsten und sofort loslegen. Das ist rausgekommen:

DSC_3821a

Verbraucht habe ich gut 1,5 Knäule Noro Silk Garden (ca. 160 g) in der Farbe 252 und ungefähr 200 g Konensockenwolle in der gleichen Stärke (300 m auf 100g).

Wenn man rechte und linke Maschen, zu- und abnehmen kann, dann ist das Stricken wirklich ein Kinderspiel. Das mindless Strickprojekt war in nullkommanix fertig.

P1050514

Ich habe noch diesen Bund angestrickt. Dabei habe ich die letzte (Abkett-)Reihe links gestrickt. Das lies sich schöner annähen. Dann Gummi rein, Nähte schließen, anziehen - fertig!
6.10.10 17:27


Herbst-Palatina

P1050464

Wenn man sich so in der Natur umschaut, fand ich plötzlich all die Farben der Palatina wieder: in den feinen Fruchen der frisch geeggten Felder, die hier bei uns durch das Rotliegende eine leicht rötlich braune Färbung haben, die restlichen Getreidestoppel und ein schmaler grüner Weg.

P1050461

Endlich sind die Regenwolken weitergezogen und das herbstliche Sonnenlicht taucht alles in warme und bunte Farben. Früchte sind gereift: Äpfel, Birnen, Hagebutten, Kastanien ...

Das Tuch wird aus drei Strängen Peruseda plus einer Kontrastfarbe gestrickt und ist als Kit bei der Wollerey erhältlich. Das Garn ist Luxus pur aus 80 % Babyalpaka und 20 % Seide. Mit eine Lauflänge von 800 m auf 100 g ist dieses 2-fache Garn sehr ergiebig und ausreichend für ein wunderschönes großes Tuch.

P1050463

Meine Palatina wandert in die Weihnachtskiste und wartet dort auf seine neue Besitzerin.

Euch allen eine schöne Herbstzeit voller Früchte, bunter Blätter und Genuss für alle Sinne!
22.9.10 20:13


Wunschbrunnen

Wer kennt das nicht? ... Münze in einen Brunnen werfen und sich etwas Schönes wünschen. Da gibt es viele Brunnen und mir fallen sofort die schillernden Münzen im glitzernden Wasser ein. Der wohl bekannteste "Wunschbrunnen" ist der Trevi in Rom.

Genau so heißt mein neustes Strickprojekt - zarte Seide mit schönen Glasperlen, die wie Wassertröpfchen anmuten. Ich musste mir dieses Kid in dieser Farbe unbedingt als Seelentröster gönnen. Es hatte wohl bei der Ladeneröffnung der Wollerey auf mich gewartet, denn das nachtblaue Seidengarn hatte ich schon die ganze Zeit angeschmachtet. Die Schwere der Perlen geben dem leichten Seidenschal einen wunderbaren Fall *hach schwärm*

Leider ist das fertige Werk äußerst schwierig zu fotografieren, wie eine Diva!
Auf den Detailfotos kann man wohl besser die Schönheit erahnen. Und wegen all der vielen Wünschpünktchen und Tröpfchen auf dem Schal darf sich jeder Blogleser auch was Schönes wünschen :-) Es sind genug für alle da!

P1050429

P1050428

P1050412

Ansonsten lahme ich stricktechnisch momentan sehr. Gerade noch rechtzeitig zum Verschenken ist diese Woche ein Paar Stinosocken in 6-fach Sockenwolle fertig geworden, an dem ich fast zwei Monate rumgestrickt habe. Aber das wird wieder. Am Wollvorrat und an meinen Ideen dürfte es nicht liegen ;-)
11.9.10 14:30


Sonnenschein für (Stricker) Herz und Seele

P1050405

Hach, was war das schön und tat so gut!!! *schwärm*
Heute war Ladeneröffnung von der WOLLEREY. Klar, dass Frau da hin muss, um die liebevoll drapierten Garne anzuschmachten und anzuflauschen. Alles war perfekt: wunderbare Wolle in vielen tollen Qualtitäten und Farben, nette und lustige Mitstrickerinnen, leckeres Essen und einfach Sonnenschein für alle Sinne - nicht nur wettertechnisch. Ich fand es prima, nette Bekannte von ravelry im echten Leben zu treffen. Das war eine echte und schöne Überraschung. Ich hoffe, ihr seid alle wieder gut zu Hause angekommen?

P1050399

So schaut es dann aus, wenn viele in den wunderbaren Garnen und Projekten wühlen. Die Entscheidung wird einem dann noch einmal erschwert, wenn andere ihre Projekte mitgebracht haben. Am liebsten würde man alles und gleich sofort anstricken *lach*

P1050385

Die beiden Herren Bodyguards betrachteten das Treiben mit gelassener Ruhe. Das ist ja auch kein Wunder bei der idyllischen Lage der Wollerey, fast wie im Märchen ...

P1050387

Ganz dickes Dankeschön an Dagmar und Claudia - es war einfach toll!!!
21.8.10 19:33


Gebrauchsspuren

Wer hier regelmäßig liest, weiß dass ich "Lockerstricker" bin. Bei normalen Strickstücken ist das nicht ganz so das Problem. Da stricke ich eben meist zwei Nadelstärken kleiner als auf der Banderole angegeben.
Schwieriger wird es dann schon mit dünnen Garnen bzw. beim Sockenstricken, da kann ich nicht über 2,0 mm. In meinem Besitz befinden sich diverse Nadelspiele zum Beispiel von knit picks (knit pro), aus Bambus und mein allererstes Nadelspiel aus Alu von Prym, das bestimmt schon bald volljährig wird.
Gerne nutze ich die Vorzüge der anderen Nadelspiele, aber irgendwie richtig Spaß macht es nur mit den provanen Prymnadeln. Bei den knit picks habe ich schon eine 3er und eine 3,5er geschrottet, das Bambus biegt sich stark bei Verzopfungen und so greife ich immer wieder gerne zum Alunadelspiel.
Nach all den vielen Sockenpaaren und jahrelanger Nutzung haben sich die Nadeln stark verbogen, nicht nur zweidimensional wie auf den Foto zu sehen, sondern dreidimensional. Durch das "gebogene" liegen sie einfach super in meiner Hand und ich hatte jetzt Probleme mit den neuen geraden Nadeln.
Geht euch das auch so oder bin ich die einzige mit den krummen Nadeln?
Ich habe den Eindruck, dass sich sogar die Bambusnadeln leicht verzogen haben.

P1050346
29.6.10 13:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung